Es darf wieder gewirbelt werden. Der Kleiderwirbel ist endlich zurück!

Der Kleiderwirbel ist zurück. Nach 19 langen Monaten der Zwangspause öffnet der beliebte Modeflohmarkt am Sonntag, den 17. Oktober, seine Pforten in der Mensa am Ring in Münster. Von 12 – 17 Uhr können Besucher*innen geschützt vor Wind und Wetter an 150 Ständen auf zwei Etagen stöbern. Verkauft werden auf dem Modeflohmarkt nur Mode, Schmuck, Accessoires und Kosmetik. Rund 7 Tonnen Kleiderschranküberschuss kommen jedes Mal zusammen. Der Kleiderwirbel findet seit 2012 regelmäßig in Münster statt und zieht immer wieder Scharen von Flohmarktfans und Schnäppchenjäger*innen an. Kein Wunder, dass die begehrten Verkaufsstände in kürzester Zeit ausgebucht waren. Die Nachfrage nach Ständen war nie so groß wie jetzt. Viele Menschen haben im Lockdown ausgemistet und so dürften beim Kleiderwirbel viele tolle Teile neue auf Besitzer*innen warten. Der Eintritt beträgt 4 € und ist für Kinder bis 14 Jahren kostenlos.

Der Neustart läuft vorerst unter 2G-Bedingungen. Alle Besucher*innen müssen am Einlass ihren Ausweis sowie den 2G Nachweis vorlegen. Außerdem besteht eine Maskenpflicht. Weitere Infos unter https://www.kleiderwirbel.de/corona-infos/

Bildermaterial finden sie hier:
https://www.kleiderwirbel.de/pressematerial/